Jugendhilfeausschuss

BezeichnungInhalt
Straße:Weiherweg 16
Ort:85221 Dachau
E-Mail:sitzungsdienst@lra-dah.bayern.de

Der Kreistag bestellt den Jugendhilfeausschuss als ständigen beschließenden Ausschuss und hat das Recht, an den Kreistag Anträge zu stellen.
Er beschließt in Angelegenheiten der Jugendhilfe im Rahmen der vom Kreistag bereitgestellten Mittel, der von ihm erlassenen Satzung und der von ihm gefassten Beschlüsse.
Er soll vor jeder Beschlussfassung des Kreistags in Fragen der Jugendhilfe gehört werden. Er soll ferner Stellung nehmen vor Entscheidungen des Kreistages und anderer beschließenden Ausschüsse, die für die Lebensbedingungen junger Menschen und ihrer Familien und/oder für die Schaffung und Erhaltung einer kinder- und familienfreundlichen Umwelt von Bedeutung sind.

Die Zusammensetzung sowie seine Aufgaben und Rechte sind in der Satzung für das Amt für Jugend und Familie geregelt.

Dem Jugendhilfeausschuss gehören als beschließende Mitglieder an:

  1. 1. der Landrat oder die von ihm bestellte Vertretung
  2. 8 Mitglieder des Kreistags oder vom Kreistag gewählte Frauen und Männer, die in der Jugendhilfe erfahren sind
  3. 6 Frauen und Männer, die auf Vorschlag der im Landkreis wirkenden Träger der freien Jugendhilfe vom Kreistag gewählt werden.

Beratende Mitglieder des Jugendhilfeausschusses:

10 Personen gehören dem Jugendhilfeausschuss als beratende Mitglieder an. Der Personenkreis der beratenden Mitglieder ist durch Art. 19 AGSG festgelegt. Die Mitgliedschaft ergibt sich kraft Amtes bzw. durch Benennung der Insitutionen. Der Kreistag trifft hier einen formal feststellenden Beschluss über die Mitgliedschaft.
Des Weiteren ist der Vorsitzende des Kreisjugendrings beratendes Mitglied kraft Amtes, sofern er nicht bereits stimmberechtigtes Mitglied ist.